Gudrun Zikulnig

Gudrun Zikulnig, geb. Juch am 4. April 1965 in 9100 Völkermarkt, lebt und arbeitet in 9125 Kühnsdorf; Absolventin der Freien Akademie für bildende Künste und Literatur Kärnten; Meisterklasse bei Luka Anticevic und Peter Kohl.

Preisträgerin Ex Tempore di Grisignana, 2012

Gudrun Zikulnig

Galerie »

 

 

 

 

Ausstellungen
1999, Physiotherapiezentrum Apfelbaum, Klagenfurt
2000, Galerie im Turm, Völkermarkt
2001, Galerie im Turm, Völkermarkt
2002, Galerie im Stift, Sommerausstellung Gemeinde Eberndorf
2003, Schloßberg, 9125 Griffen
2004, „Ordination & Kunst“, Dr. Schaal, Klagenfurt
2004, „Etappe 0004“, Galerie im Stift, Eberndorf
2004, „Momente“, Katholisches Bildungshaus Tainach/Tinje
2005, Weiz/Steiermark
2005, Elmont, Klagenfurt
2005, Wien, bei Alex
2005, Klosterneuburg
2006, Raiffeisen Landesbank, Klagenfurt
2007, „Impuls“, Kanzlei Dr. Strobl, Wien
2008, Werkschau der Freien Akademie für bildende Künste, Napoleonstadl, Klagenfurt
2008, „Rhythmen“ Galerie im Turm, Völkermarkt
2009, „Ausgesetzte Zeit“ Kanzlei Dr. Strobl, Wien
2010, „Prinzip des Fragmentes“, kulturzentrum zoom, location STEP, Völkermarkt
2010, „Existenz oder Illusion“, Artecielo, Klagenfurt
2010, „pro-noem oder PRO-NOEM ?“, Volksbank, Völkermarkt
2011, „kopf-genese-kopf-genese-…“, Altstadtgalerie Schumi, Gmünd
2012, „Lange Nacht der Museen“, Galerie Novello, Völkermarkt
2013, „Herakles“, Sommerausstellung Stift Eberndorf
2014, „Lange Nacht der Museen“, Musikschule Völkermarkt, Völkermarkt
2017, werkschau, kulturzentrum zoom, step, Völkermarkt

Projekte
„Licht ins Dunkel“, Wasser ist Leben“, Initiative LR Rohr
Diverse Projekte in Schulen und Kindergärten

Skulpturen
2002, „Hl. Florian, FF Kühnsdorf“
2008, „Platz der EIGEN…ART“, 2. Station des Kunstradweges Bleiburg, Initiative SOROPTIMISTCLUB-Unterkärnten
2013,  „Kreuz für Friedhof Kühnsdorf“