Der Kunst ihre Freiheit

12. Mai 1982. So heißt es endlich im Bundesgesetzblatt Nr. 262, Artikel 17a. StGG: „Das künstlerische Schaffen, die Vermittlung von Kunst sowie deren Lehre sind frei“. Keine Einschränkungen, keine Ausnahmen, kein Wenn und Aber. Offenbar das Beste, das der Kunst passieren konnte.

Und der Paragraph bemüht gottlob auch keine Definitionen, was Kunst und wer Künstler ist.